Archive for Februar 2009

h1

Neues Touchscreenhandy S8300 von Samsung angekündigt

16/02/2009

Mit dem S8300 Ultratouch kündigt Samsung ein neues Mobiltelefon an, das es in sich hat. Das Handy verfügt über eine aufschiebbare Handytastatur und besitzt den einzigartigen Touchscreen mit AMOLED-Technik, der 240 bis 400 Pixel und bis zu 16 Millionen Farben anzeigt. Die Bedienung erfolgt über die berührungsempfindliche TouchWiz-Oberfläche, die mit dem Finger bedient wird. Das S8300 Ultratouch, das voraussichtlich ab März in den Handel kommt, unterstützt Bluetooth, UMTS und HSDPA. Damit kann der Handynutzer ganz bequem drahtlos Daten übertragen und rasend schnell im Internet surfen (7,2 Mbits/s). Um Daten zu speichern, bietet das Mobiltelefon von Samsung einen 80 MByte großen Speicher, der mit einer maximal 16 GByte großen Micro-SDHC-Karte erweitert werden kann. Der integrierte Medienplayer unterstützt die Formate MP3, AAC, AAC+, WMA, H.263, H.264, MPEG4, WMV, DivX und XviD.

Ein echtes Highlight des 119 g schweren und 110 x 52 x 12,7 mm großen Handys ist die integrierte 8 Megapixel- Kamera. Sie ist mit einem Autofokus und zweifachem Fotolicht versehen und ermöglicht so die schönsten Aufnahmen unterwegs. Die automatische Gesichtserkennung und die Smile-Shot-Funktion sorgen außerdem dafür, dass die Kamera selbstständig Gesichter und das Lächeln von Menschen erkennt.

Mit dem enthaltenen GPS-Empfänger können Fotos auch gleich mit entsprechenden Informationen zum Raum (Geotags) versehen werden.

Advertisements
h1

Nokia 6700 – 2700 – 6303 (classic)

02/02/2009

Nokia präsentiert drei neue Classic-Handys: Dazu gehören die Modelle 6700 classic, 6303 classic sowie das 2700 classic, wobei ersteres als Nachfolger des überaus erfolgreichen Nokia 6300 gilt. Das Nokia 6700 zeigt sich in besonders eleganten Design mit glatter Oberfläche und metallischen Tasten. Doch auch von innen überzeugt das UMTS-Handy. Es verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera und ein 2,2-Zoll großes, hochauflösendes Display (240 x 320 Pixel). Dank GPS mit Unterstützung für A-GPS und Nokia Maps ist die Orientierung im Raum ein Kinderspiel. Der Speicherplatz kann mit microSD-Karten mit maximal 8 GByte problemlos erweitert werden. Deutlich preisgünstiger ist das Nokia 6303 classic, das eine 3,2 Megapixel-Kamera und ein riesiges Display von 2,2 Zoll besitzt. MicroSD-Karten dürfen bei diesem Modell nur 4 GByte broß sein und beim Nokia 2700 nur 2GByte. Letzteres hat eine Displaydiagonale von 2 Zoll und verfügt, wie die anderen classic-Handys, über eine Auflösung von 320 x 240 Pixel.